absolutGPS-Tourensuche

Distanz
12,0,200,0,200
0
200

Schwierigkeit
60,0,4,0,4

Anstieg
12,0,4000,0,4000
0
4000

Tourenportal


Vorherige Tour Angezeigte Strecke: 30/210 Nächste Tour

Eggenalmrunde

Bayern-Tirol-Salzburg
Reit im Winkl
Distanz 31.8 km
Anstieg 1107 hm
steilst. Anst. 26 %
Höchster Pkt. 1566 m
Übersicht Bodenbeschaffenheit und Höhenprofil Geeignet für Download
download Tour
Angezeigt: 11039          von: FG          Downloads: 5144          Datum: 26.07.2011          Trackpunkte: 836          POIs: 3
Asphalt - Rennrad tauglich
Asphalt / Kopfsteinpflaster
Forststraße / - weg
Wald- / Wiesenweg
Single Trail/ Pfad
Wurzel- / Steinpassage
Wandern
Jogging
Nordic-Walking
Radtour
Rennrad
MTB
Ski-Touren
Langlauf
Sightseeing
Nachdem man das Ortszentrum schnellstmöglich verlassen hat fährt man die Straße hinauf nach Blindau, wo man am Spielplatz endlich den Asphalt verlässt. Vorbei an der Klausenbachklamm steigt man schnell auf zur Klausenbergalm, hier wird der Weg nochmals flacher, ein letztes Verschnaufen quasi im Almambiente. Nach dem man einen Überstieg an einem stets verschlossenen Gatter passiert hat biegt man links ab hinauf zum Weißenstein. Besonders in den Kehren kann man nochmal einen Blick über die Alm nach Reit im Winkl erhaschen. Bei gut 1000 m Höhe hat man einen ersten Hochpunkt erreicht. In der folgenden Zwischenabfahrt gibt es einige unübersichtliche Kurven. Nach einer kleinen Furt beginnt der Hauptanstieg über Kreuzanger zur Eggenalm. Nahezu an jeder der elf Kehren - mit zunehmender Höhe - kann man eine neue Aussicht, zunächst auf den Unterberg, dann auf den Wilden Kaiser und das Kitzbüheler Horn, genießen. Kurz nach dem höchsten Punkt lädt das Straubinger Haus zur Rast ein.
Auf der meist ausgewaschenen und teilweise steilen Abfahrt zu Hindenburg ist Vorsicht geboten. Der Untergrund ist hier nach jedem Regen verändert. Dann folgt eine schöne Abfahrt über die Nattersbergalm nach Seegatterl, von wo man über den ehemaligen Bahndamm zurück nach Reit im Winkl kommt.