Wir schaffenbleibende Erlebnisse

mehr erfahren »

Wir finden einen Weg.

mehr erfahren »

Nutzerzentriert, nicht autozentriert: Wie die Mobilitätswende gelingt.

Fahrrad-Pendler Anzug
Bike-Leihflotte

Die Zeit ist reif

Theoretisch wissen wir es alle: Fuß- und Radverkehr ist gesund, umweltschonend und platzsparend. Trotzdem fristet er nach wie vor ein Nischendasein in Deutschland. International machen es Städte wie Kopenhagen, Amsterdam und Paris oder Regionen wie Flandern vor: die Mobilitätswende ist möglich. Der Modal Split lässt sich nachhaltig verändern.

Die Zeichen dafür stehen so gut wie nie: E-Bikes und Cargo-Bikes machen das Radfahren bequemer, Innovationen aus dem MTB- und Rennradbereich machen Fahrräder attraktiver und sicherer, der Klimawandel macht ein effizienteres Mobilitätsverhalten unumgänglich.

Veränderung braucht Tiefe

Und trotzdem: Vielleicht regnet es, vielleicht ist es kühl draußen. Vielleicht muss ich noch etwas kaufen oder will mich spontan verabreden. Da ist das Auto doch die bequemere und v. a. sichere Wahl. So oder so ähnlich finden tagtäglich viele Mobilitätsentscheidungen statt.

Hier setzen wir an: Nachhaltige Alltagsverkehrskonzepte sind eine Synthese aus Ratio und Emotion. Nur wenn die vernünftigen Argumente überwiegen und das Gefühl zum Rad, zum ÖPNV oder zu Fuß gehen rät, gelingt die Mobilitätswende.

Schritt für Schritt

Das ist eine Mammutaufgabe. Viele Teilschritte sind nötig. Gern unterstützen wir Sie dabei, z. B. durch

  • Radverkehrskonzepte und Radverkehrspläne
  • Radverkehrszählungen und Radverkehrsuntersuchungen
  • Radverkehrsberichte
  • die Planung von Radverkehrsmaßnahmen
  • die Moderation von Runden Tischen und Beteiligungsprozessen
  • die Stärkung der Verknüpfung von Fahrrad und ÖPNV (z. B. durch Radabstellanlagen, Fahrradstationen)
  • Kommunikationskampagnen und Öffentlichkeitsarbeit

Trends + Insights

5 bis 25 Jahre – die Auswirkung unserer Tourismusprojekte sind langfristig.

Unsere umfangreiche Markt- und Trendforschung gibt uns dafür die nötige Sicherheit und Orientierung.

Strategie + Konzeption

Destinationen führen: Gäste, Leistungsträger, Partner, Politik.

Gut, wenn man dabei nicht kopflos ist. Unser Managementmodell für Destinationen hilft Ihnen, die richtigen Fragen zu stellen und individuelle Antworten zu finden.

Umsetzung + Betrieb

Strategien und Konzepte tatsächlich umzusetzen, Qualität zu halten und auszubauen und touristische Effekte zu optimieren – darauf kommt es im Wettbewerb heute an. Wir machen das in unseren Destinationen Jahr für Jahr selbst – und teilen unsere Erfahrungen gern mit Ihnen.

Marken + Kommunikation

Erlebnisse und Marken, die berühren und sich einbrennen, sind das Ergebnis systematischer Führung und Kommunikation – wir zeigen Ihnen, worauf es ankommt.

Wir und unsere Projekte in den Medien

Sie haben Fragen oder Anregungen? 
Wir freuen uns immer über persönliche Nachrichten.

absolutGPS
Telefon +49 341 39281107
E-Mail mail@absolut-gps.com

Christianstraße 1
04105 Leipzig

absolutGPS ist eine Marke der geoSports-Tec GmbH.